Radfahrausbildung der vierten Klassen


 Und es war wieder einmal soweit! Die beiden vierten Klassen machten sich auf den Weg zur Reutlinger Verkehrsschule, um ihre Radfahrausbildung abzuschließen.
Mit dem Bus ging es insgesamt viermal zur Verkehrsschule. Dort wurden wir von den Polizisten in Empfang genommen. Geübt wurden unter anderem das Linksabbiegen, das Vorbeifahren am Hindernis, die Beachtung der Schilder und Ampeln und der Kreisverkehr.
Das war nicht immer leicht, aber Übung macht bekanntlich den Meister!
In der Schule wurde zusätzlich alles in der Theorie besprochen, so dass die Viertklässler am Ende ihr Wissen und Können in der schriftlichen und praktischen Prüfung zeigen konnten.
Stolz nahmen am Tag der praktischen Prüfung die Schüler nach bestandener Prüfung ihren Fahrradführerschein entgegen. Die besten Prüflinge erhielten sogar einen Wimpel von der Polizei.
Ab sofort dürfen unsere Viertklässler daher auch alleine mit dem Fahrrad in die Schule fahren!
Hier einige Bilder:

IMG_20181113_102607
IMG_20181113_102620
IMG_20181113_105155
IMG_20181113_110245