Schullandheimaufenthalt der vierten Klassen

 

Hallo liebe Eltern und Schüler,
Wir die Klasse 4b und 4a sind zusammen vor den Pfingstferien mit dem Reisebus zum Georgenhof gefahren, der lag auf der Schwäbischen Alb.
Als wir angekommen sind, haben wir unsere Sachen in eine Scheune gelegt und sind zur Wimsener Höhle gewandert.
Als wir zurückgekommen sind, war unsere frühere Referendarin Fr. Schiro da und hat uns Eis gegeben und beim Sachen rein tragen geholfen.
Wir hatten sehr viel Freizeit gehabt und haben Fußball, Basketball, Volleyball gespielt.
Nach dem Abendessen war der bunte Abend. Da haben wir Sketche aufgeführt und Tänze vorgeführt. Nach dem bunten Abend sind wir in unsere Zimmer und haben Spiele gespielt.
Am zweiten Tag haben wir Workshops gehabt. Da konnten wir uns zwischen Waldmurmelbahn, Klettern, Obstnetze knüpfen und Bänder machen entscheiden.
Nach dem Mittagessen haben wir zusammen mit der 4a verstecken gespielt und hatten noch Freizeit bis wir rein mussten.
Abends konnte man immer nach draußen gucken und man hat auch manchmal Tiere gesehen. Wir haben eine Fledermaus, Fuchs und einen Feldhasen gesehen. Als es sehr spät war haben wir uns in unser Bett gelegt.
Am Morgen sind wir sehr früh aufgewacht und haben gefrühstückt.                                                                                                                                      
Dann hatten wir noch ein bisschen Freizeit gehabt bevor der Bus kam. Dann sind wir mit dem Bus zur Schule zurückgefahren. Es war ein schöner Aufenthalt!
                                                                              Colin, Julius, 4b
Hier ein paar Bilder:

IMG_20190605_102954
IMG_20190605_103046
IMG_20190605_112852
IMG_20190605_121118
IMG_20190605_193440
IMG_20190606_115143
IMG_20190606_115424
IMG_20190607_094408